Aktuelles

Kurzmeldung zur U23 Weltmeisterschaft

29. Juli 2019, Sarasota

©DRV / Seyb

von Cornelius Grajecki

Nils mit seinem 4+ bei der U23 WM in Sarasota

Nach einer intensiven WM Vorbereitung mit guten Relationsrennen in Ratzeburg konnten die Jungs auf der Regattastrecke in Sarasota-Bradenton, nach einem guten Vorlauf, nicht an ihre guten Leistungen anknüpfen. Am Ende wurde es der zweite Platz im B-Finale. Natürlich haben sich die fünf mehr erhofft und Nils wollte unbedingt eine Medaille nach Hause holen. Wir sind der Überzeugung, die Jungs haben ihr Bestes gegeben und freuen uns, Nils bei einem WM-Empfang willkommen zu heißen, damit er uns mehr von den Weltmeisterschaften erzählen kann. Der Blick geht nach vorne in Richtung WM 2020 in Bled/Slowenien.