Aktuelles

Silber für Torben Johannesen

14. Juli 2019, Rotterdam

Silber für den Deutschlandachter auf der Willem Alexander Baan in Rotterdam. ©DRV/Seyb

Nach knapp drei Jahren, die der Deutschlandachter auf der 2000 Meter Distanz ungeschlagen war, mussten am Wochenende beim Weltcup in Rotterdam Torben und seine Mannschaft den Briten den Vortritt lassen. Silber wurde es diesmal, und natürlich waren die Ruderer um Schlagmann Hannes Ocik nicht mit dem Ergebnis zufrieden, was man als Zuschauer deutlich sehen konnte und in den Interviews nach dem Rennen von den Sportlern auch klar geäußert wurde. Ganz sicher hat dieses Ergebnis großen Einfluss auf die, ohnehin schon reichlich vorhandene, Motivation für den Saisonhöhepunkt, die Weltmeisterschaften Ende August in Linz.

Insgesamt konnte das deutsche Team neun Medaillen gewinnen (3x Gold, 3x Silber, 3x Bronze). Der Gesamtsieg ging, wie auch schon in Poznan, an die Mannschaft aus Australien. Ausführliche Informationen und Ergebnisse zum Weltcup gibt es wie immer auf der Homepage von Worldrowing.