Aktuelles

Rennen um die Martinsgans

12. November 2019, Hamburg

13. Langstreckenrennen um die Martinsgans

Am Sonntag, 10. November versammelten sich 108 Mitglieder auf dem Steg, natürlich im Clubanzug. Nach einem kurzen Fototermin wurde auch schon von Gert-Rüdiger „Spiddel“ Wüstney die Mannschaftsaufteilung bekannt gegeben. Elf Achter und ein Doppelsechser versammelten sich hinter der Krugkoppelbrücke zum Start über 2135,5 Meter zum 13. „Langstreckenrennen um die Martinsgans“.

Mit einem Vorsprung von sieben Sekunden gewann das Boot Nummer 10 mit Steuermann Michael Stier (Jahrgang 1940), vor dem Boot Nummer 7 mit Steuermann Theo Ransmeyer (Jahrgang 1936). Nach 13 Jahren konnte sich also auch endlich Michael an den „Siegertisch“ setzen und mit seiner Mannschaft die Martinsgans verspeisen, alle anderen löffelten Suppe. Das war eine gelungene Veranstaltung in unserem Club, ruderten doch alle Generationen in den zwölf Booten. Kalle Rotlaender (Gruppenkapitän Ritter) rockte mit der Band „Monday Oldies“ die Fari Arena und der Saal „kochte“.

Die 14. Auflage wird am 15. November 2020 stattfinden.

Die Sieger genießen die Gans.
108 Favoriten vor dem Start.
Die Rocker der "Monday Oldies".
Bootseinteilung auf dem Steg.