Aktuelles

Dresdenia Ergo Cup

1. Dezember 2019, Hamburg

von Christoph de Wall & Maximilian Gillmann

Wie jedes Jahr fand auch dieses Jahr am 16. November wieder der Dresdenia Ergo-Cup statt. Vertreten waren wir mit einigen Sportlern aus dem Breitensport und zahlreichen Jungfavoriten, sowie allen Jugendtrainern.

Es war wieder ein Beweis, wie stark wir sind! Wir gewannen nicht nur das Staffelrennen mit der schnellsten Zeit im Jahrgang 06/07 mit Christopher Ahrens, Julius Lünenborg, Maximilian Gillmann und Christoph de Wall, sondern erreichten auch mehrere 1. und 2. Plätze auf der 1.000 und 500 Meter Strecke mit Tassilo Heckel, Miguel Borrás Christen, Luis Schwersmann, Finley Falkenberg und weiteren Jungfavoriten. Christopher Ahrens erziehlte die Gesamtbestzeit der Jungen auf 1.000 Meter.

Der Trainingseinsatz unserer Jungfavoriten zeigte sich wieder daran, dass wir nun zum dritten Mal in Folge den Gesamtsieg erzielten. Wir freuten uns alle sehr und hoffen, dass wir den Gesamtsieg auch in den nächsten Jahren verteidigen können. Im Anschluss an die Siegerehrung, fand noch ein Jahresrückblick mit Bildern aus der Saison von der HRJ (Hamburger Ruder Jugend) statt, sowie auch die bekannte HRJ-Party begleitet mit Musik von Arne (unserem Breitensporttrainer).

Und als besonderes Highlight gewannen wir noch ein Paar Concept2 Skulls von der HRJ für unsere Gesamtleistung in dieser Saison.