Aktuelles

Bundeswettbewerb / U23 Europameisterschaft

6. September 2019, München/Ioannina

von Walter Schießwohl

Auch an diesem Wochenende heißt es Daumen drücken, denn es sind eine ganze Reihe von Favoriten, hoffentlich am Ende erfolgreich, unterwegs. Unsere Kinderabteilung startet für die Hamburger Ruderjugend beim Bundeswettbewerb in München-Oberschleißheim. Alle fünf Boote konnten sich beim Landesentscheid durchsetzen und vertreten nun das Bundesland Hamburg. Viel Erfolg wünschen wir unseren Sportlern Christopher, Maximilian, Julius, Christoph, Enzo, Karl, Maksim, Paul, Johann, Tom, Jakob, Lasse, Jakob, Victor und natürlich den Trainern, die es geschafft haben alle ihre Boote für die Deutschen Meisterschaften der Kinder zu qualifizieren.

 

Olymische Regattastrecke in München-Oberschleißheim. ©DRV

Zur gleichen Zeit finden die U23 Europameisterschaften auf dem Pamvotis See in Ioannina/Griechenland statt. Lennert Schönborn konnte sich mit seinem Zweierpartner Bene Eggeling (ARV Hanseat) über die Deutschen Jahrgangsmeisteschaften in Brandenburg qualifizieren, und startet im Vierer ohne Steuermann. Auch hier wünschen wir eine schöne und erfolgreiche Zeit!

Aktuell: Lennert erreichte mit seiner Mannschaft nach einem sehr guten Vorlauf, bei dem sie Zweite wurden, direkt das A-Finale. Dort trafen sie auf sehr starke Konkurrenz aus Rumanien, Kroatien, Schweden, Litauen und der Schweiz. Die Rumänen waren nicht zu halten, fuhren ein tolles Rennen, und gewannen Gold vor Kroatien und der Schweiz. Für das deutsche Boot reichte es am Ende für den fünften Platz. Sicherlich hatte sich Lennert, sowie auch Nils bei der U23 WM, mehr erwartet. Unabhängig davon war das auch hier eine großartige Leistung, und gleichzeitig eine besondere Erfahrung für die Jungs.