Clubhaus

15.03.2016 - Frühjahrs Trainings Lager Varese 2016

von Kai Ramming

Zum Dritten Mal sind die Junior A und B Trainingsleute des RCFH dieses Jahr für zwei Wochen in das Trainingslager nach Norditalien gefahren. Im Beliebtheitsgrad steht ‚Varese‘ bei den Jungs ganz weit oben, denn hier herrscht zumeist schon ein Klima wie bei uns Ende April oder im Mai. Die Wasserbedingungen sind oft optimal. Es wird soviel wie möglich gerudert, aber auch an der Hantel trainiert, gelaufen oder Rennrad gefahren. Bis zu dreimal pro Tag. Schließlich will sich jeder nach dem langen Winter bestmöglich auf die schon sehr nahe gerückte Regattasaison 2016 vorbereiten.

Im Einzelnen sind dabei:

Junior A:

Nils Vorberg
Niels Ramming
Jonathan Peters
Theo Thun
Jan Lukas Harder
Alexander von Schwerdtner
Sebastian Wiehe

 

Junior B (älterer B-Jahrgang):

Moritz Winkler
Christian Person
Mathis Tommek
Lew Jankilewich



Trainer Team:

Tim Folgman
Michael Spoercke

Weitere Hamburger Vereine sind auch vor Ort, sodass auf dem Wasser reger Betrieb herrscht und wohl vorwiegend Deutsch gesprochen wird.

 Bisher haben sich als Kleinbootkombinationen bei den Junior A die folgenden Paare zusammengefunden:

 Theo Thun und Nils Vorberg - schwere Skuller.

Alexander von Schwerdtner und Jan Lukas Harder – schwerer Zweier-ohne

Niels Ramming (RCFH) und Lior Kluge (RC Allemannia)  – schwerer Zweier-ohne

Sebastian Wiehe (RCFH) und Ole Arriens (DHuGRC) – schwerer Zweier-ohne

Jonathan Peters (RCFH) und Lauritz Dahlke (RV Wandsbek) – leichter Zweier-ohne oder Doppelzweier

Bei den Junior B findet die Mannschaftsbildung in einigen Wochen nach den Testrennen in Allermöhe statt.


Dunkel wars, der Mond schien helle...

Sebastian Wiehe und Ole Arriens (DHuGRC)

Theo Thun und Nils Vorberg

Theo Thun

Jonathan Peters und Lazritz Dahlke (RVW)

Nils Vorberg und Theo Thun (im neuen Boot)

Alexander von Schwerdtner und Jan Lukas Harder

Moritz Winkler