Clubhaus

27.08.2016 - Ruder-Bundesliga, Lepzig, 4.Lauf

von JB

Nach den großen Ferien in Hamburg wurde bei der RBL in Leipzig bei sehr warmen Temperaturen gerudert.

Entweder lag es an der Hitze oder an den Ferien, denn der Suntree Achter und der Fari-Achter haben sich im Gesamt-Ranking verschlechtert.
Der Suntree-Achter ist vom 6. auf den 7. Platz und der Fari-Achter vom 11. auf den 13. Platz abgerutscht.













von Gert-Rüdiger Wüstney


Am Sonnabend. 27. August 2016 findet in LEIPZIG der 4. Renntag der Ruder Bundesliga statt.

Um die Attraktivität der Ruder-Bundesliga zu erhöhen, wagt die RBL den Gang in die Abendstunden. Die Finalläufe finden unter Flutlicht statt  Zur Realisierung wird der DHFK Leipzig 14 mobile Flutlichtmasten aufstellen lassen. Das letzte Rennen wird um 21.45 h gestartet.

Der Suntree-Achter Rgm.  RCFH / DHuGRC steht mächtig unter Druck. Der 6. Platz nach dem 3. Renntag bei nur 8 Mannschaften der 1. Ruder-Bundesliga mehr als unbefriedigend. Kapitän Florian Rosenke und die Mannschaft haben sich an diesem Wochenende viel vorgenommen und wollen das bisherige Ergebnis nach oben verbessern.

Folgende Mannschaft ist am Start:

Jasper Korth, Jerrit Röckendorf, Paul Vermeulen, Andreas Deschler, Florian Rosenke (alle RCFH), Thorsten Pieper, Andreas Clausen, Constantin Lentz, Christian Baierle, Christian Krawitz (alle DHuGRC) Stf. Ada Stange; Trainer: Sönke Osman

In der 2. Liga gehen insgesamt 14 Achter-Mannschaften an den Start. Der FARI Achter will das bisherige Ergebnis 11. Tabellenplatz korrigieren und schickt eine starke Truppe nach Leipzig.

Der FARI Achter mit Stefan Wilk, Martin Stridde, Moritz Manderscheid, Jürgen Blatzheim, Martin Lange, Lutz Gärtner, Fryderyk Czajkowski, Jan Widderich, Hans Heydenreich, Kapitän Ulrich Brittig und Stf. Sophie Meckbach

von JB

Die RBL rüstet sich für den 4. Wettkampftag in Leipzig und RBL1 + 2 wollen sich natürlich von den jeweiligem 11 Punkten Richtung Treppchen verbessern.
Der Suntree-Achter hat z.Z. 11 Punkte und liegt auf Platz 6 (RCFH/DHuGRC).

Der Fari-Achter hat auch 11 Punkte in der RBL2 (mit mehr Booten) und liegt auf Platz 11 (RCFH).

Wir drücken die Daumen!