Clubhaus

22.07.2012 - 3. Benefizregatta, Hamburg zur Förderung des Projektes „Sport und Krebs“

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Ruderinnen und Ruderer

die Stiftung „Leben mit Krebs“ initiiert bundesweit seit 2005 die Benefiz-Regatta „Rudern gegen Krebs“. Am Sonntag, den 26. August 2012 veranstaltet die Stiftung in Kooperation mit dem „Hubertus Wald Tumorzentrum / Universitäres Cancer Center Hamburg (UCCH)“ am Universitätsklinikum Hamburg-Eppendorf und der Ruder-Gesellschaft HANSA e.V. zum wiederholten Mal in Hamburg diese Benefiz-Regatta.

Die Stiftung „Leben mit Krebs“ wurde ins Leben gerufen mit dem Ziel, die Lebensqualität von Patienten mit Krebserkrankungen durch therapieunterstützende, palliativmedizinische und wissenschaftliche Projekte zu verbessern. Die Stiftung entwickelt, fördert und finanziert Programme, die zur Erholung von Patienten und zu besseren Behandlungsergebnissen beitragen und damit die Lebensqualität von Krebspatienten während und nach der Therapie entscheidend verbessert.

Durch die Regatta möchten wir die Öffentlichkeit über diese Initiative informieren, aber auch Spenden sammeln, um Sportprogramme für Patientinnen und Patienten anbieten zu können. Unser Ziel ist, dass jeder interessierte Patient, unabhängig von seiner finanziellen Situation, an einem Sportprogramm teilnehmen und damit seine Therapie aktiv verbessern kann.

Wir würden uns sehr freuen, wenn Sie an der Regatta aktiv teilnehmen. Anfänger sind genauso willkommen wie erfahrene Ruderer – neben der sportlichen Herausforderung wollen wir Spaß haben und eine gute Sache unterstützen.
Regattainformationen:

Das Ausscheidungsrennen wird über eine Strecke von 250 Metern in Doppelvierern mit Steuermann gefahren (Steuermann wird von der RG HANSA gestellt).
Startgebühr, Spenden & Sponsoring:

Die Startgebühr beträgt pro Boot € 250,-- ( Spende € 200,-- / Kostenbeitrag € 50,--).

Auch wenn Sie nicht aktiv teilnehmen wollen, möchten wir Sie sehr herzlich um Ihre Unterstützung in Form von Spenden und/oder Sponsoring bitten, ohne die das Projekt „Sport und Krebs“ nicht zu realisieren ist.
Bankverbindungen:

Stiftung Leben mit Krebs, Deutsche Bank Wiesbaden
BLZ 510 700 21, Kto.Nr. 0146 001 07
Verwendungszweck: „Rudern gegen Krebs - Hamburg + Teamname“
 

Die Stiftung Leben mit Krebs ist gemeinnützig, Spenden können
steuerlich geltend gemacht werden.

Teilnahmebedingungen:

Teilnahmeberechtigt sind alle Teams, welche

    die Startgebühr, in Höhe von €250Euro auf das Konto der „Stiftung Leben mit Krebs“ überwiesen haben,
    sich vor Anmeldeschluss angemeldet haben,
    die Sicherheitsbestimmungen gelesen und bestätigt haben und denen der Veranstalter die Teilnahme rückbestätigt hat.


Sicherheitsbestimmungen :
  jedes Mannschaftsmitglied bestätigt die eigene Schwimmfähigkeit;
  die Mannschaft bestätigt die Befolgung der Anweisungen des Organisations- und

Sicherheitspersonals auf der Regatta;
    alle Teilnehmer bestätigen den sorgsamen Umgang mit dem gegebenen Bootsmaterial;
    bei Abmeldung oder Nichtteilnahme kann keine Erstattung der Startgebühr erfolgen;
    alle Teilnehmer nehmen auf eigene Gefahr an der Veranstaltung teil (s. Haftungsausschluss);

Informationen:

Wenn Sie weitere Fragen rund um die Regatta haben oder die Veranstaltung durch Sach- und Preisspenden unterstützen möchten wenden Sie sich an Frau Wiebke Jensen, E-Mail: wjensen@uke.uni-hamburg.de , Tel.: 0152 2281 5324

© Ruder-Gesellschaft HANSA e.V.
Schöne Aussicht 39
22085 Hamburg
Tel.: 040/2290122
Fax: 040/22716451