Clubhaus

12.12.2017 - Nikolaus-Rudern

von JB

wie ich hörte... leider habe ich geschwächelt

Liebe Germanen und Favoriten,

das Wetter lud ja nicht gerade zum Abrudern 2017 ein. Nasskalt, aber trotzdem sind doch rund 60 Ruderer/innen Spiddels Ruf gefolgt und wie ich hörte, war es wieder ein gruppen- und clubübergreifendes gelungenes Nikolausfest in unserer Santa-Claus-Arena; danke Spiddel und Bernhard !

Danke auch an die Helfer, die die Werkhalle zur Nicolausi-Halle umfunktioniert haben.



Insgesamt waren 5 Achter, 1 Sechser und 1 Vierer auf dem Wasser.

Wie mir übermittelt wurde, war es wieder eine tolle Veranstaltung.

Warum?

Es gibt Mitglieder in beiden Clubs, die gern etwas Schwung in das allgemeine Clubleben bringen wollen und zwar, ohne dass es viel kostet; mit anderen Worten ... es ist noch Luft nach oben!

Die nächste terminisierte, gemeinsame Veranstaltung ist  die Interne 08.09.2018 (in der Theorie wäre der DHuGRC der Macher).
Eine Woche vorher ist Alstervergnügen, aber unsere Räume sind mit Hochzeit belegt.

Vielleicht gibt es ja auch noch vorher Ideen??

Es gibt zig junge Leute in beiden Clubs, die sich engagieren würden, aber nicht wissen, wie der interne Ablauf ist, sprich weitestgehend, kostenneutrale Veranstaltungen (z.B. Grillabend auf dem Steg, Camping-Athmosphäre, ohne Nord-Event oder Club-Ökonomie und max. € 10.- oder Spenden ).

Jeder Club/Verein lebt durch neue Ideen, ob es am Nikolaustag ein Kostümreiten ist oder ein Adventssingen; es stehen immer engagierte Club- und Vereinsmitglieder dahinter, die etwas in der amorphen Masse der Mitglieder bewegen wollen.

Infos gern an mich :)

VG Joachim





Liebe Germanen,
liebe Favoriten,

wieder ist ein Jahr vorbei und wir nähern uns der Glühweinzeit und somit auch schon dem fast traditionellen, gemeinsamen Nikolaus-Rudern rund um den Tannenbaum auf der Binnenalster.