Clubhaus

09.05.2013 - Regatten Duisburg 19.-21.04. 2013 und München 04.-05.2013

von J.B.

Es hat sich schon bei der vorherigen Leistungsüberprüfung herausgestellt, dass Malte Großmann mit Partner Michael Trebbow, RV Wandsbek z.Z. der schnellste Jun A 2- in Deutschland ist. Diese herausragende Leistung konnten sie auch bei der Junioren-Regatta in Duisburg zeigen.

Im Junior Zweier ohne Steuermann siegte die Renngemeinschaft aus dem RV Wandsbek und dem RC Favorite Hammonia mit Michael Trebbow und  Malte Großmann. Auf Platz zwei folgten Lukas Duhnkrack mit Franziskus Paech vor Paul Diletti und Lutz Rudack.

Ein toller Erfolg für die Jun A 2- Mannschaft.
Glückwunsch !




19. Internationale Junioren-Regatta des DRV in München

Über die beiden Tage wurden 66 packende Rennen mit 185 Läufen vom Einer bis zum Achter durchgeführt. Viele der nationalen Ruderverbände wie Belgien, Großbritannien, Kroatien, die Niederlande, Österreich, Polen, die Schweiz, die Tschechische Republik und natürlich Deutschland nutzten die Veranstaltung für Leistungstests. Die große Anzahl von deutschen und britischen Nachwuchsruderern war ein Statement für den Stellenwert dieser Veranstaltung.

Auf dieser Regatta haben  die norddeutschen Kader-Ruderer wieder ihre Leistungstärke zeigen können.

Insgesamt hervorragende Ergebnisse. Glückwunsch zu dieser Leistung!

Bilder  http://www.regatta.de/junior13/photos/WWSo21.html

Junior-Zweier o.St. A Finale 2.000 m
1 . Österreichischer Ruderverband 2                                     06:50.83
Christoph Seifriedsberger (1996), Ferdinand Querfeld (1996)

2 . Rgm.RV Wandsbek/RC Favorite Hammonia/ 4               06:52.53
Michael Trebbow (1995), Malte Grossmann (1995)


3 . Rowing Federation of Slovenia 11                                    06:52.86
Miha Ramsak (1995), Gasper Ferlinc (1995)

4 . Ruderclub Magdeburg im Sportclub Magdeburg 9           07:04.66
Maximilian Feifer (1996), Pascal Ramm (1996)

Junior-Achter A Finale 2.000 m
1 . GB Rowing 3                                                                    06:12.52
Harry Lonergan (1995), Misha Wilcockson (1995),
Matt Benstead (1995), Elliott Piercy (1995), Matthew Carter (1995),
Ali Douglass (1995), Callum Jones (1995), Oli Knight (1995),
St. Alex Gass( 1996 )

2 . Rgm.LRV Mecklenburg-Vorpommern/Bremer RC 'Hansa'/Bremer RV/ RV Wandsbek/RC Favorite Hammonia/RC Potsdam/Pirnaer RV/ 6                                    06:14.34
Theo Kessner (1995), David Kunze (1995), Tom Hinck (1995),
Simon Grimm (1995), Michael Trebbow (1995),
Malte Großmann (1995)
, Florian Jantz (1995),
Philip Lehmann (1995), St. Sebastian Müller( 1995 )

3 . Croatian Rowing Federation  5                     06:14.42
Toni Cavka (1996), Matej Metkovic (1995), Tin Nemcic (1995),
Marko Krizmancic (1995), Jakov Dumbak (1996),
Danijel Plisic (1995), Bernard Samardzic (1996),
Antonio Coga (1996), St. Luka Scurla( 1998 )

4 . Rgm.Crefelder RC/RC Germania Düsseldorf/RV Waltrop/RV
Münster/                                                     06:21.15
Niclas Becker (1995), Anton Schulz (1996), Marc Leske (1996),
Maximilian Wagner (1995), Richard Bensmann (1995),
Lutz Rudack (1996), Paul Diletti (1996), Sven Ditzel (1995),
St. Mario Elias Acosta Dominguez( 1996 )

Auch unsere Jun B (AAC) waren in diesem internationalen Feld recht erfolgreich. Sie starteten im 4x und im 8+.

Junior-Achter B 1.500 m

1 . Rgm.Veslacki savez Zagreba/V.K. Tresnjevka/Veslacki Klub
"Jarun"/VK Croatia/VK Nova/
3 04:39.27
Lovro Catela (1997), Juraj Herenda (1997), Tomislav Camid (1997),
Leon Buliæ (1998), Vito Kolakoviæ (1997), Antonio Parunov (1998),
Lovro Tvrtkoviæ (1998), Mladen Jankoviæ (1997),
St. Bruno Mrzlecki( 2000 )

2 . Allgemeiner Alster-Club/ Norddeutscher Ruderer-Bund, Hamburg 1 04:40.63
Malte Malade (1997), Onno Seeger (1997), Henrik Runge (1997),
Lennart Schießwohl (1997), Lior Kluge (1998),
Niels Ramming (1998), Mark Kammann (1997),
Friedrich Dunkel (1997), St. Felix Lindemann( 0 )

3 . Österreichischer Ruderverband 4 04:42.07
Alexander Radler (1997), Rainer Kepplinger (1997),
Peter Neumann (1997), Julian Reiter (1997), Niki Brandner (1997),
David Neubauer (1997), Daniel Kogler (1997),
Lukas Sinzinger (1997), St. Manuel Rechberger( 1997 )

Junior-Achter B 1.500 m

1 . Allgemeiner Alster-Club/ Norddeutscher Ruderer-Bund, Hamburg 1 04:54.72
Malte Malade (1997), Onno Seeger (1997), Henrik Runge (1997),
Lennart Schießwohl (1997), Lior Kluge (1998),
Niels Ramming (1998), Mark Kammann (1997),
Friedrich Dunkel (1997), St. Philipp Fischer( 1997 )

2 . Rgm.Veslacki savez Zagreba/V.K. Tresnjevka/Veslacki Klub
"Jarun"/VK Croatia/VK Nova/
4 04:55.18
Lovro Catela (1997), Juraj Herenda (1997), Tomislav Camid (1997),
Leon Buliæ (1998), Vito Kolakoviæ (1997), Antonio Parunov (1998),
Lovro Tvrtkoviæ (1998), Mladen Jankoviæ (1997),
St. Bruno Mrzlecki( 2000 )