Clubhaus

05.11.2016 - 25. FARI-CUP, Hamburg, 05.11.2016, Internationale Langstrecken-Regatta

von JB

Ergebnisse Fari-Cup 2016

Das Wetter war ja leider Hamburger Schmuddelwetter, aber wir hoffen, dass es trotzdem Spass gemacht hat. Vielen Dank für Eure Teilnahme.

Ich hatte ja vorher geschrieben (etwas weiter unten nachzulesen) , dass manchmal unerfahrene Stms´s eingesetzt werden. Es war diesmal wieder so. Leider gab es dadurch einen Crash. Ein Gig 8x+ und einem Rennvierer 4x+ sind mehr oder weniger Totalschaden, wie das passieren konnte ??

Viele Mannschaften haben ja Probleme mit Stm´s. Also muss die Mannschaft/Obmann mit aufpassen bei unerfahrenen Steuerleuten.

Die Fahrt zum Start für Vierer und Doppelsechser geht über den Goldbekkanal (Video auf der Homepage www.rcfh.de ). Ausnahmen, logischerweise, Anreiner am Osterbekkanal.

Die ersten Vierer/Doppelsechser (Tranche Startnr. 1-60) sollten spätestens 11:40 h auf dem Wasser sein.

Die zweite Tranche (Startnr. 61-120) um 11:50 h und die dritte Tranche (Startnr. 121-150) um 12:00 h.

Die später fahrenden Vierer aufpassen bei der Querung Langer Zug/Osterbekkanal, da die erst gestarteten Vierer herunterkommen.

Auch die Hinfahrt zum Start bitte rechtes Alsterufer halten, da auf der linken Seite (Westufer) Vierer und Achter herunter kommen. Die Steuerleute sollten auch die Zieldurchfahrt treffen und nicht die Flaggen umfahren.

Zieldurchfahrt 20 m - 100 m vom Clubhaus entfernt. Danach aus der Regattabahn Richtung Schwimmsteg oder unter Land zu uns oder DHuGRC oder rechtes Alsterufer Richtung RC Allemannia/RG Hansa.

Ihr bringt natürlich alle gutes Wetter mit und wir freuen uns auf eine sonnendurchflutete Regatta.

Ab 18:00 h legt "DJ Sir Robin" Musik auf und unsere Alsterköche würden sich freuen, wenn sie vorher wüssten, wer abends zum Essen bleibt oder wieder kommt. Am besten bei der Meldegeldbezahlung kund tun.


Der Achterstart wird sich vermutlich nach hinten verschieben Richtung 13:45 h. Es sind 147 Vierer. Wenn alles klappt ist der erste Start 12:30 h. Bei ca. 30 sec Startfolge sind es rund 75 min bis der letzte Vierer gestartet ist.

Die Vierer, deren Vereine am Alsterkanal liegen und sich auf der Rückfahrt befinden, bitte darauf achten, dass die Achter im Renntempo den Alsterkanal herunter kommen und eventuell auch gerade noch einen Achter überholen.





Meldeergebnis Stand: 03.11.2016 18:00 h

 https://youtu.be/XGuvK7qU3nE    Video zur Info für Ortsfremde zum Start der Vierer und Doppelsechser

Der Rohbau vom DHuGRC den Ihr im Video noch seht ist jetzt vollendet. Das neue Bootshaus steht.