Die "Jungfavoriten"


Di, Mi, Fr, spätestens um 17:00 Uhr, ist es mit der Ruhe und auch am Sa, ab 11:00 Uhr auf dem RCFH-Steg vorbei...


Dann wuseln mindestens 20-30 große und kleine Jungen im Alter von acht besser 12 bis 14 Jahren durchs Bootshaus.

Mannschaften werden eingeteilt, Skulls herausgetragen und schließlich Boote zu Wasser gelassen.

Die"Armada" stürmt die Alster und dreht fleißig, unter wachsamen Augen ihrer Trainer, ihre Runden. Während Fortgeschrittene intensiv auf Regatten vorbereitet werden,  machen Anfänger am Steg ihre ersten Ruderversuche im Trimmi, im breiten Einer oder schon im schmalen Skiff.

Später erkunden sie dann die vielen Kanäle.

Im Sommer stehen an den Wochenenden regelmäßig Regatten auf dem Programm.

Bei den Hamburger Landesmeisterschaften qualifizieren sich die schnellsten Mannschaften für den Höhepunkt der Saison: den "Bundeswettbewerb", - die Deutschen Meisterschaften der zwölf- bis 14-jährigen.

Dort sind wir in den letzten Jahren immer mit mehreren Booten erfolgreich gewesen!

Wir unternehmen Tageswanderfahrten und fahren zum Fußballturnier in Friedrichstadt.

Und wir nehmen teil an den Wochenendfreizeiten der Hamburger Ruderjugend.          

Im Winter sind wir meistens in der Halle.

Dort sind Zirkeltraining, Geschicklichkeitsübungen und Spiele an der Reihe.

Wir laufen oder fahren auf dem Ergometer - und am Wochenende, wenn das Wetter mitspielt, steigen wir natürlich auch wieder in die Boote.

Komm zu uns - mach mit!

Kinderregatten und Veranstaltungen 2017:

??.08.
Hanseaten-Dreikampf
 ??Friedrichstadt Einladungsregatta
??.09-??.09.
Norddeutsche Meisterschaften/JuM Regatta






























Außerdem findet offiziell mittwochs von 17:00 bis 19:00 Uhr und freitags von 16:30 bis 18:30 Uhr Training (Rudern) im Ruderclub statt.