"Sputnik"

Captain ist Hans-Jürgen Breitz

Mail: juergenbreitz@gmail.com,
Tel.: 0152-24010004

Samstags zieht "Sputnik" über die Alster...

Sa 7:30 Uhr


Nach einer arbeitsreichen Woche rudern. Sich vor dem Großeinkauf am Wochenende schnell noch stärken. Sowieso morgens keinen Schlaf finden, auch am Wochenende nicht. Morgendliche Brötchenholer:
  •  Wer sich hier angesprochen fühlt, ist richtig beim "Sputnik-Achter"!
Seit den Zeiten des ersten Sputniks 1957... Samstag für Samstag mit uhrwerkgleicher Präzision. Festes Ruder-Programm: bis Winterhude und zurück. Danach frühstücken. Oder schnell die Brötchen nach Hause bringen.

Sie merken es: Wir sind eine sehr offene Gruppe. Und wir sind jederzeit bereit, Neuankömmlinge im Club zu integrieren, sobald sie das Anfänger-Training absolviert haben. Man findet bei uns alle Altersgruppen von Mitte zwanzig bis achtzig Jahren.

Wichtig ist: Samstagmorgens schnell (noch) aufs Wasser wollen!

Und wir sind nicht nur ein Achter: Alles vom Zweier über Vierer mit und ohne Steuermann, Sechser bis zum Achter, Skull- und Riemenboote werden von uns in Beschlag genommen, je nach Andrang. Und der ist manchmal groß.

Wie andere Gruppen organisieren auch wir Ruder-Wanderfahrten. Die führen uns meist über drei Tage auf die reichlich vorhandenen Gewässer in Deutschlands Norden oder Süden.

Sportbootführerschein:
Peter Beck, Volker Becker, Dierk Fahrenkrog, Uwe Herwig, Lutz ter Jung, Peter Schenk, Christian Sohn, Ingo v. Schönberg.

Steuermannprüfung:
Hans-Jürgen Breitz, Hans Buß, Hartmuth Lange, Klaus Langebeck, Walter Lendholt, Horst Widderich









Sputnik zieht wieder mal vorbei...