Die " Internationalen Masters "

Captain ist Dr. Wolfgang Rauhut

Was sind Masters-Ruderer?

Master gibt es in der Bezeichnung MM, MF und MM/F für Mix in Deutschland.

(Masters Männer, Masters Frauen oder mixed)
(masters male, masters female or mixed)

Als Mindestalter für Masters ist Lebensalter 27 Jahre.

Die Masters werden in Alterskategorien eingeteilt, aus
diesem Grund gibt es das Mittlere-Durchschnitts-Alter (MDA), was bei Meldungen angegeben werden muss.

Bei diesem Durchschnittsalter muss jeder Teilnehmer mindestens 27 Jahre alt sein.

Altersklassen
S = offene Klasse, hier kann jeder mitrudern
A = MA 27 Jahre
B = MDA 36 Jahre
C = MDA 43.Jahre
D = MDA 50 Jahre
E = MDA 55,Jahre
F = MDA 60 Jahre
G = MDA 65 Jahre
H = MDA 70 Jahre

Die Masters-Ruderer sind meistens ehemalige Trainingsleute/ Rennruderer/innen, die mehrmals in der Woche trainieren. Teilweise, wie zu rennaktiven Zeiten, 6 x pro Woche ( z.Z. Trainingsleute 18 Std./Woche )

Sie haben nach wie vor ehrgeizige Ziele und bezahlen die Mastersregatta-Melde-Gebühren/An- und Abreise, Unterbringung aus eigener Tasche.

Es gibt auch andere Masters, die aus dem Breitensport kommen und nie ein professionelles Training absolviert haben und "just for fun" mitrudern.

Mit anderen Worten für Sportbegeisterte bietet sich bei den Masters immer eine sportliche Herausforderung, sei es beim 1.000 m Rennen oder bei einer Langstrecken-Regatta.

Man(n), Frau will natürlich gewinnen, aber ob man Erster, Zweiter ... ist manchmal nicht so wichtig, da man ja Gleichgesinnte wieder trifft und Spass hatte.

Freude und Spass ist das Motto beim Rudern!